Im Sekretariat melden:

Frau Wesoly

Mo, Mi 7.30 - 13.45 Uhr

Di, Do, Fr 7.30 - 12.45 Uhr

Neuigkeiten

Finnische Wälder als außerschulischer Lernort

Erstes gemeinsames Treffen der ERASMUS+ Partnerschulen in Kirkkonummi

Am Montag sind acht Schülerinnen und Schüler sowie drei Lehrkräfte der THS nach Finnland geflogen, um in Kirkkonummi an einem Projekt zum Thema „Wald und Holzwirtschaft“ zu arbeiten. Neben der örtlichen Schule und der THS ist an diesem ERASMUS+ Projekt auch ein Gymnasium aus Tallinn (Estland) beteiligt. Natürlich stehen neben den fachlichen Aspekten auch der internationale Dialog und das Kennenlernen der verschiedenen Länder und Kulturen im Mittelpunkt.

Hk

Weiterlesen

10er Klassenfahrten

Heute gehen die 10. Klassen auf Klassenfahrt. Die sogenannten Abschlussfahrten (immerhin ist es für die Zehntklässler die letzte Fahrt an dieser Schule) sind für viele Schüler einer der Höhepunkte ihrer Realschulzeit. Und dieses Jahr steuern alle fünf Parallelklassen dasselbe Ziel an: den Duinrell-Bungalowpark in Wassenaar (bei Den Haag). Wir wünschen allen Schülern und den begleitenden Lehrern eine tolle Zeit!

Hk

Keine Schonzeit mehr für die Zehntklässler!

Am 6. September haben die Klassenpflegschaftssitzungen unserer 10. Klassen stattgefunden. Bevor die einzelnen Klassen sich in ihre Räume zurückgezogen haben, hat unsere Konrektorin Frau Thieme alle Eltern über die Zentralen Prüfungen in Deutsch, Mathematik und Englisch informiert und über deren Auswirkung auf das Abschlusszeugnis (für das übrigens auch bereits die Leistungen des ersten Halbjahres zählen!). Die wichtigsten Informationen kann man in der PowerPoint-Präsentation noch einmal nachlesen.
Als Koordinator für Studien- und Berufsorientierung hat Herr Spanu einen Überblick über die entsprechenden Beratungsangebote für Jahrgang 10 gegeben. Eine Zusammenfassung liegt im pdf-Format vor.

Hk

Einschulungsgottesdienst

Am ersten Schultag starteten unsere neuen Fünftklässler ihre Schulzeit an der THS mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Josef (Krahenhöhe). Der Gottesdienst stand unter dem Motto "Bunt wie das Leben". Wie man an dem stilisierten Fenster auf dem Foto sieht, können selbst noch so verschiedene, bunte Bausteine ein stimmiges Ganzes ergeben. Und genau das wünschen wir uns auch für die neu gebildeten 5. Klassen: dass jeder seine Eigenarten einbringen kann und zugleich aus vielen Persönlichkeiten eine starke Gemeinschaft wird.

Hk

Grußwort des Schulleiters

Wichtige Infos zum Schulstart

Liebe Schülerinnen und Schüler,

ich begrüße euch herzlich zum Start in das neue Schuljahr und hoffe, dass es euch gelingt, die gesteckten Ziele zu erreichen und eure Erwartungen zu erfüllen. Gleichzeitig verbinde ich den Neustart mit der Hoffnung, dass eine gute Zeit vor euch liegt, neue Freundschaften hinzukommen und alte auch den einen oder anderen Konflikt überstehen.

Die THS gleicht im Moment noch einer Großbaustelle, worüber ich euch informieren möchte. Drei Dinge geschehen nebeneinander: Die Schule erhält ein neues Netzwerk für den Unterricht mit Computern und anderen Medien, die letzten alten Fenster werden ausgetauscht und von außen wird eine moderne Fassade angebracht, so dass die Schule auch chic aussieht.

Es war von Anfang an klar, dass das nicht alles in den Sommerferien fertig werden konnte, die Bauarbeiten werden uns noch bis zu den Weihnachtsferien begleiten. Weit fortgeschritten ist die Vernetzung der Schule, so dass wir hoffentlich in einigen Wochen ein schnelles Internet und WLAN zur Verfügung haben.

Trotzdem werden uns in den nächsten Monaten Absperrungen, Baustaub und Lärm begleiten. Die verantwortlichen Bauleiter versuchen, den Schulbetrieb so wenig wie möglich zu stören. Ich erwarte das natürlich auch von euch. Sollten Teile im Gebäude oder auf dem Schulhof gesperrt sein, bitte ich euch um besondere Vorsicht und Rücksicht. Hier lauern Risiken und Gefahren. Wir haben viele fremde Bauarbeiter und Handwerker im Haus. Begegnet ihnen freundlich und aufmerksam. Es ist ihnen nicht erlaubt, die Schülertoiletten zu benutzen, sie haben eine eigene Toilette.

Bisher sind wir immer heil durch alle Schulbaustellen gekommen, das werden wir auch jetzt wieder schaffen. Zuletzt geht es darum, eine Schule für euch und uns alle zu schaffen, in der wir uns wohlfühlen und für die wir uns nicht schämen müssen.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und alles Gute zum Schulstart.

Joachim Blümer